Willkommen Geschichte Mitglieder Anlässe Bilder Tonträger Gönner

CD Güggisgrat„E Jutz vom Güggisgrat“
1. CD vom Jodlerklub Beatenberg Im Jahr 2006 konnte sich der Jodlerklub Beatenberg mit der Produktion eines eigenen Tonträgers einen lang gehegten Wunsch erfüllen. So machte er sich gewissermassen selbst ein Geschenk zum 70. Geburtstag! In vielen Stunden – beim Einstudieren und Üben im Übungslokal im Schulhaus Schmocken oder beim Aufnehmen in der Turnhalle – entstand so in Zusammenarbeit mit Franz Sutter vom Tonstudio „Chranz“ in Wegenstetten der Tonträger „E Jutz vom Güggisgrat“.

Der Jodlerklub selber hat acht Lieder aufgenommen, als musikalische Bereicherung haben die Schitermatte-Jodler und das Schwyzerörgeliquartett Rotmoos jeweils vier Titel beigesteuert. So ist ein abwechslungsreiches Gesamtwerk entstanden, das einen schönen Querschnitt durch das volkstümlichmusikalische Schaffen in Beatenberg darstellt. Der Klub freute sich damals ganz besonders, dass auch zwei Naturjutze aus der Feder des langjährigen Dirigenten und Ehrenmitglieds Werner Tschopp auf dem Tonträger verewigt werden konnten.

Zusammen mit Kompositionen von Adolf Stähli, Ueli Moor, Mathias Zogg, Franz Stadelmann und Jakob Ummel geben sie einen guten Einblick in das musikalische Repertoire des Jodlerklubs Beatenberg zu dieser Zeit. Im November 2006 konnte der Tonträger in einem übervollen Kongress-Saal feierlich getauft werden. Als Patinnen standen die Jodlerinnen Christa und Fränzi Schenk im Einsatz. Der Andrang war so gross, dass am darauffolgenden Wochenende zusätzlich eine CD-Vorstellung stattfinden konnte. 

 

Der Tonträger „E Jutz vom Güggisgrat“ kann noch immer zum Preis von CHF 25.- gekauft werden:

Kurt Jaun

Habernhaus

3803 Beatenberg

033 841 04 03 / 079 470 99 20

kjaun@bluewin.ch